Geschenke für Erwachsene - das große Finale

Eine ganze Woche Geschenke für Erwachsene sind rum und ich will heute nochmal Revue passieren lassen, was ich euch so alles vorgeschlagen habe und auch eure wirklich wunderbaren Ideen mit einfließen lassen.

Das wahrscheinlich größte Geschenk wäre ein Quilt.


Geht aber auch kleiner: als Tischläufer, oder Mug Rug, oder Topflappen...


Neben einem Quilt kann man sich immer auch in Kissen kuscheln. Leseknochen, Tablett-Kissen, Herzlesekissen, normale Kissen. Alles ist möglich, Verzierungen für die Verspielten, klare Linien für die dies gern ohne Schi-Schi mögen. Oder auch Körnerkissen.



Und wem das nicht reicht, der packt sich selbst in Geschenke. Wie in einem Kommentar so schön gesagt: "Ich nähe für meine Zwerge, warum dann auch nicht für die Großen?" Genauso müsst ihr das sehen. Alles was eure Fähigkeiten hergeben. Loops, Beanies, T-Shirts, Röcke, Hosen, Mantel (okay, jetzt werd ich übermütig, aber im Grunde dauert dass auch nicht länger als ein Quilt).







Dann der Klassiker: Taschen, Kosmetiktaschen, Täschchen, 1 Mio Schnittmuster und nur die Qual der Wahl. Selbst Nähgeschenkverweigerer kann man damit bekommen. Packt eure (gekauften) Geschenke einfach in was selbst genähtes ein (siehe hier bei Elke).

Auch Geldbörsen, Leckerchenbeutel für den Hund sind dabei. Und sogar der Klammerbeutel für den Wäschefreund kann verschenkt werden (hier von Frau JoLou).

Aber auch Buchhüllen (hab ich gar nicht erwähnt) oder Teehüllen (hier von Valomea) sind möglich.

Und dass alles natürlich auch in den anderen "Gewerken" wie Häckeln, Stricken, Klöppeln, Basteln,...

Meine Güte ist das viel. Ich hoffe die Woche hat euch zu ein wenig Inspiration verholfen und dieses Jahr werden viele schöne selbstgemachte Geschenke unter dem Weihnachtsbäumen dieser Welt liegen.

Morgen geht's weiter bei Frau Mama, die euch schon mal mit etwas Adventspost in Stimmung bringt. Mir hat diese Woche sehr viel Spaß gemacht und ich habe auch für mich viele Inspirationen gewonnen, die jetzt sortiert werden müssen.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Hallo Anja,
    du hast uns diese Woche tolle Sachen vorgestellt und das ein oder andere werde ich bestimmt auch nähen. Vielleicht nicht unbedingt bis Weihnachten, aber Geburtstage gibt es ja auch noch. :-)
    Ich bin gespannt, was Frau Mama uns morgen zeigt. Meine Weihnachtspost habe ich schon ein wenig vorbereitet. Es muss doch zu schaffen sein, dass meine Lieben auch mal von mir eine Karte bekommen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Mama wird da schon hoffentlich für sorgen... :)

      Es freut mich, dass ich für so viel Inspiration sorgen konnte und die nächsten Geburtstage gesichert sind.

      LG Anja

      Löschen
  2. So viele Ideen und so wenig Zeit, ich glaube ich sollte nächstes Jahr einfach im Januar anfangen zu werkeln :-)
    Tolle Sammlung, danke dafür
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. So in der Zusammenschau ist es wirklich viiiiiieeeel :-) - also so viele tolle Ideen, die man sich merken kann oder "abnähen" :-) danke für die tolle Woche! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte und es ist echt Wahnsinn zu sehen, was alles möglich ist (ich bin selbst immer wieder erstaunt).

      LG Anja

      Löschen
  4. So eine tolle Ideen-Parade. Toll. Auf in die nächste Woche! ! LG maika

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar