Posts

Weihnachts(vor)freude - Weihachtstraditionen und wann es Zeit ist, mal alles anders zu machen

Bild
In drei Tagen ist es wieder soweit und das Weihnachtsfest beginnt. Wochenlange Vorbereitungen treffen auf den großen Höhepunkt des Jahres. Ich weiß es ist nicht bei jedem so, aber irgendwie fühlt es sich bei uns schon wie ein Höhepunkt an. Die ganze Familie kommt zusammen (und das schaffen wir meist wirklich auch nur einmal im Jahr), es wird gefeiert und auch gegessen.

Heute möchte ich euch einmal unserer Weihnachtstradition vorstellen und wie sie sich mit den Jahren entwickelt hat.



Ich bin in einer "halben" Patchworkfamilie groß geworden. Mein Papa hat später nochmal geheiratet und es ergab sich recht schnell, dass die gesamte Familie mit allen Kindern und Müttern und dem Vater zusammen feiert. Das hat schon immer dafür gesorgt, dass Weihnachten bei uns in großer Runde gefeiert wird und es unter dem Baum nie einsam aussah, sondern immer danach, dass der Weihnachtsmann an unseren Geschenken ganz schön zu schleppen hatte.

Im Laufe der Jahre wurden wir Kinder älter, der Platz …

Weihnachts(vor)freuden - der dritte Advent

Bild
Heute am dritten Advent zeige ich euch was ich für meine Mit weihnachtswichtel gemacht habe.
Am dritten Advent ist Weihnachten schon gar nicht mehr so fern und ich dachte, ich mache schon mal einen Teil der Deko fertig.


Dafür gabe es Fröbelsterne, eine Girlande aus Papiersternen und aus Ton ausgestochene Sterne mit Glitzer. Bei jedem sind die Sterne ein wenig unterschiedlich gestaltet und ich habe versucht farbig ein wenig passend zu arbeiten, ist mir nicht immer gelungen.


Wenn ihr jetzt also mit dem Dekorieren anfangt, könnt ihr euch direkt noch mit der Schokolade stärken. Diese Weihnachtszeit ist ja manchmal ein wenig stressig und ich denke Schokolade hilft immer.

Das fünfte Paket, was hier fürs Foto Pate stehen durfte, geht an Ulrike aus Dänemark. Das kommt dann hoffentlich nicht zu spät zum Fest (ansosten ist es einfach das erste Paket fürs nächste Jahr).






Ich wünsche euch allen einen wunderschönen dritten Advent und im Laufe der Woche erzähle ich euch noch etwas über unsere Weihna…

Weihnachts(vor)freude - ein Lebkuchenhaus aus Bügelperlen

Bild
Heute möchte ich euch im Rahmen der Weihachts(vor)freuden eine nette Idee vorstellen, die ich in den Tiefen des Internets gefunden habe.

Ein "Lebkuchenhaus" aus Bügelperlen. Irgendwann kommen die in jedem Haushalt an und inzwischen kann man ja schon so einiges aus Bügelperlen machen. Mich nerven sie oft, weil mein Kind sie überall runterfallen lässt und ich bin nur am Hinterherräumen.

Also dachte ich: mach mal was sinnvolles damit und nicht noch den zehnten Untersetzer.


Das ganze hat dann aber doch einen ganz schönen Perlenverbrauch, der auch so nicht im Hause war.


Und ganz so einfach wie gedacht, war es auch nicht. Die einzelnen Seiten dauern sehr lange zum Legen. Dann kommt das Bügeln (wurde bei mir nicht immer gleichmäßig).



Zum Schluss steckt man dann die Seitenteile auf das Unterteil, was auch mehr schlecht als recht funktioniert hat.


Zum Glück hatte ich meinen Freud die Heißklebepistole, die hat dann noch viel gerettet.


Glücklicherweise macht man so was ja nicht jedes J…

Weihnachts(vor)freuden

Bild
Ganz schnell ist ein Monat rum und ich habe mich nicht gemeldet. Es war aber auch etwas anstregend hier. Manchmal ist es aber einfach so. Umso mehr freue ich mcih, wuch jetzt auch endlich über unsere Weihnachtspläne zu informieren.
Daher startet wir nun schon zum 4. Mal unsere gemeinsame Weihnachtsvorbereitung.


Als bei Maika von Maikaefer, Anja vom Starkys Stücke, Ingrid vom Nähkäschtle, Cathleen von Mamawerkund mir die ersten Mails hin und her gingen hatte es gute 30 Grad, da ist man, was Weihnachten angeht noch ganz gechillt, und so ist auch unser Thema, ganz entspannt:


Und so haben wir uns das vorgestellt: Ihr bekommt von uns Ideen und Tipps an die Hand, um schöne Geschenke und Deko zu werkeln, mit tollen Anregungen,und jeder Menge Spaß ebenalles für ein kreatives, schönes Weihnachtsfest.
Auch für uns wird es dieses Jahr etwas entspannter, denn es gibt keine festen Termine an denen eine von uns postet, sondern wir hüpfen von Blog zu Blog. Allerdings können wir schon sagen, dass es p…

Schietwetter Sew Along - mehrere Wochen in einem

Bild
In den letzten Wochen war bei mir ein wenig die Luft raus. Ein bisschen beim Nähen, aber vor allem beim Schreiben.

Daher gibt es heute alles was ich in den letzten Wochen zum Thema Schietwetter genäht habe in einem Rutsch.

Accessoires

Haben wir genug, aber zum Glück gibt es Kinder im Bekanntenkreis die auch gerne Mützen und Schals haben wollen.


Und so sind direkt im Partnerlook für Mama und Tochter zwei Schals entstanden.


Eine Seite noch ein bisschen unterschiedlich, damit die beiden sie nicht verwechseln :)

Jacken

Aus meinem liebsten Nähbuch "selbstgenähtes für kleine Abenteurer" gab es noch zwei Schnitte, die ich probieren wollte.

Eines davon ist die Softshelljacke.


Der Schnitt hat ein paar schöne Details, die ich gerne in Zukunft für meine Jacken übernehmen möchte:


Der Abschluss mittels Bündchen ist eine tolle Idee für einen sauberen Saum.


Von der Trägern selbst gewünscht: Taschen und Daumenlöcher.


Da habe ich mich an einer gekauften Jacke orientiert und das hat direkt supe…

perfect match - Finale

Leider habe ich heute kein Foto für euch...

Die letzten Wochen waren sehr anstrengend. Mir geht es nicht so gut (nicht schlimm, nur erschöpft) und meine Stoffbestellung hat auch nicht so funktioniert wie gewünscht (ich konnte meinen Gutschein nicht einlösen).

Daher ist hier die letzten beiden Wochen nichts passiert und ich kann euch nichts neues zeigen.

Die Verlinkung läuft aber noch zwei Wochen und daher bin ich guter Hoffnung dass ich in der Zwischenzeit noch was hinbekomme.

Ihr könnt aber gerne eure Ergebnisse zeigen und ich bin sehr gespannt, welche perfekten Teile zum Kombinieren bei euch entstanden sind.

Viele Grüße. Anja

Erntedankkleid

Bild
Letzten Sonntag zum Erntedankfest habe ich euch ja die Langarmshirts für mein Kind gezeigt und angekündigt an diesem Tag noch ein Kleid zu werkeln.


Aus dem gleichen Stoff wie das Shirt, ist ähnlich einfach ein Kleid mit U-Boot Ausschnitt von Lillesol und Pelle geworden.


Für den Schnitt habe ich mich entschieden, weil er der einzige war, den ich in Größe 122 gerade da hatte. Manchmal sind die Gründe ganz profan...

Das wird ein bunter Herbst.

Viele Grüße. Anja
verlinkt: nähzeit am wochenende