Fundsachen Sew Along - Freebooks

Ich hänge bei den Fundsachen etwas hinterher und habe auch noch andere Dinge die hier halbfertig rumliegen (eine 90% fertige Herbstjacke zum Beispiel, obwohl es dafür ja inzwischen schon wieder zu kalt ist).

Aber eines nach dem anderen und vielleicht schaffe ich es noch rechtzeitig bevor die Linkpartys schließen :)

Heute geht es aber um Quickly, ein Freebokk von nemada.

Die Schnitte von Bea nähe ich gerne, da gerade die Freebooks schöne Basicteile sind und die Passform stimmt.

Als es in einem meiner liebsten Stoffläden (Trollinge: ein Onlineshop den ich sehr empfehlen kann) Rabatt auf die Verlaufsstoffe von Birch Fabrics (irgendwie find ich en Stoff gerade nicht, aber ich mir recht sicher dass er von Birch ist/war) gab, wusste ich welcher Schnitt das werden soll.

Bis zur Umsetzung hat es dann noch ein wenig gedauert, aber jetzt ist es fertig: Unser Kleid.


Diese Verlaufsstoffe sind eine tolle Erfindung und machen einfache Schnitte zu was ganz besonderem. Ich liebe den Schnitt. Leider sind wir noch nicht dazu gekommen es zu tragen, weil es einfach zu kalt ist, aber vielleicht gibt es ja einen warmen November.

Ein Meter Stoff hat genau für die Breite (!) des Kleides gereicht und aus dem Rest des Stoffes ist noch ein T Shirt geworden.


Ganz viel Himmel mit ein paar Vögeln.

Ach ich mag die Kombi und lass euch noch ein paar Fotos da.

"fauler Saum" wie beim letzten Mal

Kleid und Shirt zusammen

Anglerglück
Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Hallo Anja,
    deine Kombi gefällt mir sehr gut. Der Stoff ist total niedlich und damit hat man ja ruck zuck eine tolle Kombi genäht. Da muss ich wohl mal nach Verlaufsstoffen gucken. Das wäre bestimmt auch was für meine Mädels.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Super sieht es aus. Das Kleid gefällt mir richtig gut.
    Auch in der Kombi mit dem Shirt zusammen.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und du siehst, nicht nur du hast ein Zeitproblem ;)

      Löschen
  3. Der Stoff ist ja niedlich! Super wenn die Sachen bei euch auch gut sitzen....lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinder wachsen ja auch zur Not in vieles rein ;)

      Aber grundsätzlich nähe ich eher zu groß als zu klein.

      LG Anja

      Löschen
  4. Ich hab das Kleidchen grade beim Fundsachen-Sew-Along entdeckt und finde es total goldig.
    Da finde ich es direkt wieder schade, dass ich so selten für Kinder nähen kann :(

    Viele Grüße,
    Lisa (Biohazard)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach auf die Kinder in der Bekanntschaft hoffen und die Neuankömmlinge mit genähtem überhäufen :)

      Danke für das Kompliment.

      LG Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar