Pyjama Sew Along - zweites Treffen

Etwas verspätet, aber dafür erfolgreich zum zweiten Treffen beim Pyjama Sew Along

Ich habe es geschafft die Hose zu nähen.


Nachdem die Größe beim letzten Mal ja einfach etwas sehr großzügig war, habe ich jetzt einfach Größe 36 genommen. die sitzt figurbetont, aber nicht zu eng. Daher alles super. Die Jerseyhosen kann ich daher unbedenklich in der identischen Größe zuschneiden, die sitzen dann einfach locker.

Und weil es noch ein Zeitfenster gab (und ich schnelle Erfolge brauchte), ist das Shirt auch fertig.


Es geht voran. Diese Woche versuche ich mich mal an meiner UFO-Tofino Pants zu kümmern. ich werde Freitag berichten, was ich geschafft habe.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Irgendwie bekomme ich zu Zeit nur die Hälfte mit *grins*. Pyjama Sew Along? Das ist ja cool, das hatte ich auch schon mal veranstaltet - lang lang ist es her. Du bist so fleißig, ich staune immer wie du das alles packst. Die Hose und das Shirt sehen toll aus. LG lässt dir da - Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich gute Nacht!!! Sieht so gemütlich aus. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Du bist echt fleißig! So ein schönes Set! Kraß, wie man sich in manchen Größen täuschen kann. Mittlerweile guck ich auch immer in die Maßtabelle (soweit vorhanden) und check die Werte, mit meiner Kaufgröße wäre ich auch schon manchmal reingefallen.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  4. Super, es läuft! Toll, dass du alles schaffst wie du es dir vorgestellt hast. Dann wünsche schon mal angenehme Nachtruhe in dem tollen Set.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus, die Kombination und ich bin mir sicher, zusammen noch besser! Schön, dass du gerade so im Nähflow bist :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar