Herbstkind Sew Along - erster Einblick

Beim Herbstkind Sew Along geht es heute darum einen ersten Einblick zu gewinnen und den aktuellen Stand zu präsentieren.

Ich hatte ja beim letzten Mal noch überlegt welches Schnittmuster ich nehme und ob ich mir es zutraue mit Softshell zu nähen.

Zur Auswahl standen die Jacken von Lillesol und Pelle und die JaWePu von Schnabelina. Da die Jacken von Lillesol und Pelle alle komplett gefüttert sind, habe ich mich für die JaWePu entschieden, sonst hat man ja gar nix von der weichen Innenseite vom SoftShell.

Also letzte Woche in den Stoffladen meines Vertrauens (Stoff undStil) und SoftShell erworben und was man sonst noch so braucht...


Reißverschlüsse habe ich mal in zwei Längen mitgenommen, da habe ich dann noch Spielraum. Dazu noch reflektierendes Paspelband, damit das Kind gesehen wird und Kordelschnur (farblich abgesetzt) und Kordelstopper.

Alles in Allem nicht mal 40€ und eigentlich sollte ich jetzt alles haben um eine schöne Herbstjacke zu machen.

Der Softshell ist zwar nich allzu farbenfroh, aber ich werde vermutlich zum einen die Kapuze innen bunt füttern und zum anderen noch ein paar Bügelbilder drauf packen.

Mal schauen wie weit ich nächste Woche bin.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar