Weihnachtsdeko - für Bastellegasteniker

Ich habe doch noch was gefunden, was ich basteln kann...

Eine Tannebaum aus Knöpfen


Den habe ich zwar exakt genauso hier gekauft (Tiger Store - ein unendlicher Quell der Freude), aber wer einen richtig guten und großen Knopfvorrat hat, der schafft das auch ohne den Euro auszugeben.

Ich schaue mal weiter, ob ich euch bis Samstag noch was zeigen kann. Mein zweiter Versuch eines 3D-Fröbelsterns ging grad mächtig daneben (Papier gerissen).

Noch mehr Weihnachtsdeko und alle Infos zum Gewinnspiel gibt's in meinem ersten Beitrag hier.

Viele Grüße. Anja

verlinkt zu RUMS (weil den behalt ich!)

Kommentare

  1. Haha... Für Bastellegasteniker... :) Sehr schöne Idee. Liebe grüße und einen schönen Tag. caro

    AntwortenLöschen
  2. Ja, über das Wort musste ich auch gerade schmunzeln :-) Aber der Knopf-Baum ist zukersüß! Ich drücke die Daumen für Deine weiteren Bastelversuche!!! LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Der ist gut .... Ich bin auch so ein bastellegastheniker ... Und der Baum gefällt mir! LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar