Schlummerschnitte - Woche 3 Kleid

Eigentlich liebt sie jede Frau - Kleider. Ich auch, wenn ich nicht immer solche Passformprobleme hätte. Ich fühl mich in Kleidern oft figurmäßig schlecht betont. Inzwischen habe ich einen Schnitt gefunden, der mir passt. Aber es gibt immer wieder so schöne Schnitte, bei denen ich nicht widerstehen kann und die ich ausprobieren will.

Für die Schlummerschnitte habe ich mich aus einem Schnitt aus der Fashion Style 9/2015 entschieden.


Die Voraussetzungen waren gut, U-Boot Ausschnitt liebe ich, nicht zu betonte Figurführung kommt mir entgegen. Aber dann kam die Anprobe... Kann ich euch nicht zeigen, sieht furchtbar aus...

manche Details sind verbesserungswürdig
Vielleicht war es auch wieder die falsche Stoffwahl. Ich brauche dann doch mehr Muster. Dabei sind mir einige Details schön gelungen.

an die Abnäher gedacht

schöner Armabschluss mit Kontrastgarn
Mal schauen, ob ich das Kleid noch irgendwie retten kann, aber zur Motivation nähe ich mir jetzt einfach noch eine Toni, da weiß ich, dass sie mir passt.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Oh nein, wie frustrierend! Ist mir aber auch schon passiert, da verbringt man Stunden mit einem Schnitt und am Ende denkt man sich einfach nur *urgs*... und das Teil verschwindet in den Tiefen des Kleiderschrankes.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du es für dich noch optimieren kannst :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich trage heute die nachgenähte Toni und lass mich davon trösten... :) Und meine Schwester hat Interesse an dem Kleid bekundet...

      LG Anja

      Löschen
  2. Oh du Arme :( Wie gut kenne ich das. Trenn es auf und verwende den Stoff auf jeden Fall trotzdem für was Anderes. Ich würde es trotzdem gerne sehen (manchmal sehen es andere ja anders ;)). Und Frau Toni ist natürlich super - hatten wir es ja schon davon.

    Ich habe auch so Teile, die ich nie mehr anziehe. Das trenne ich dann auf (irgendwann) oder vernähe es für meine Kleine. Aber Fehlgriffe gab es auch beim Shoppen immer wieder. Schmeiß den Schnitt weg ;) Wenn du ihn nicht magst. Simplify your Schnittmuster!

    AntwortenLöschen
  3. Och wie Schade. Trenn es auf und mach Julia was daraus :) (wenn deine Schwester das Kleid dann doch nicht mehr haben will)

    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht kann ein Plott oder etwas Stoffmalfarbe das ganze richten??? So ein Farbverlauf im Ombre-Look könnte ich mir gut vorstellen. Eigentlich sieht das Kleid nämlich ganz nett aus, aber das ist ja bekanntlich manchmal der kleine Bruder von Schei*e! ;)
    Sitzt der Schnitt den gut? Ich hatte schon einmal ein ähnliches Resultat bei einem Ottobre-Kleid. Es war einfach nur ein Sack und schmeichelte meiner Figur so gar nicht.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster, die schon wieder ein Frühlingsshirt genäht hat

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht kann ein Plott oder etwas Stoffmalfarbe das ganze richten??? So ein Farbverlauf im Ombre-Look könnte ich mir gut vorstellen. Eigentlich sieht das Kleid nämlich ganz nett aus, aber das ist ja bekanntlich manchmal der kleine Bruder von Schei*e! ;)
    Sitzt der Schnitt den gut? Ich hatte schon einmal ein ähnliches Resultat bei einem Ottobre-Kleid. Es war einfach nur ein Sack und schmeichelte meiner Figur so gar nicht.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster, die schon wieder ein Frühlingsshirt genäht hat

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt blöd. Aber der Armabschluß ist dir richtig gut gelungen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar