Schlummerschnitte - Woche 2 Cardigan

In Woche 2 der Schlummerschnitte und es geht um Cardigans, Boleros und Co.

Bevor ich euch meinen Schnitt vorstelle, möchte ich euch gerne zeigen, wie ich versuche nicht den Überblick über meine Schnittmuster zu verlieren.

Zum einen sortiere ich meine Schnittmuster in den Dateien.


Unterteilt nach Sachen, Deko, Taschen und dann noch weiter. Soweit, dass ich am Ende, wenn ich auf der Suche nach einem TShirt Schnitt für Erwachsene bin, genau weiß wo ich schauen muss.

Die einzelnen Dateien verraten aber nicht immer ihr Innenleben, daher gibt es noch eine Word-Datei, wo die Schnitt noch Bildern hinterlegt sind.


Das ist nur für mich und hilft ungemein dabei nicht sinnlos Schnitte zu schoppen, die man so oder ähnlich bereits hat. Ich habe das für die Erwachsenenschnitte, für die Kinderschnitte und für die Taschen.


Mein Cardigan stammt aus der Ottobre 5/2015, die ich mir damals im Rahmen des Zeitschriften Sew Alongs gekauft habe. Die gleiche Schnittführung kam schon bei meinem Shirt zum Tragen, welches ich im Rahmen des Sew Alongs genäht habe.


Damit konnte ich sogar ein Teil der Schnittteile wiederverwenden. Rausgekommen ist ein echter Kuschelcardigan, mit dem ich mir perfekt laue Sommerabende auf der Terrasse vorstellen kann.



Wie schon beim Shirt ist der Schnitt im Original sehr lang und ich habe ihn um etwa 10 cm gekürzt. Auch die Taschen sind sehr tief und die würde ich beim nächsten Mal etwa 5 cm weiter oben ansetzten.



Ein wirklich kuscheliger Schnitt von dem es auf jeden Fall eine Wiederholung geben soll.



Und da heute Mittwoch ist, damit wieder ab zu me-made-mittwoch.

Als nächstes kommen Kleider an die Reihe. ich habe da auch so einige Schnittmuster zu rumliegen. Genäht wird aber meist nur einer...

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Liebe Anja. Also erstmal Wow. An so etwas traue ich mich noch gar nicht ran. Sollte ich aber mal. Was hast du denn für Stoff verwendet? Sieht wirklich gut aus. Und genau diese Woche bringe ich auch einen Beitrag zur Schlummerschnitteordnung. Danke für deinen Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Cardigan! Ich möchte diesen Schnitt sowohl als Shirt und auch als Cardigan unbedngt nähen... traue mich aber noch nicht so richtig daran... Ich habe schon oft gelesen dass man das Shirt lieber eine Nummer kleiner nähen sollte, daher bin ich mir noch unsicher mit der Größe.
    Was hast du für einen Stoff verwendet?
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön,

      der Stoff ist vermutlich der hier:

      https://www.stoffundstil.de/stoffe/jersey/baumwoll-jersey/baumwoll-jersey-staubblau

      Ich habe den schon vor einer ganzen Weile gekauft und bin mir daher nicht mehr sicher. In jedem Fall eine etwas festere/schwerere Qualität.

      LG Anja

      Löschen
  3. Das ist ein sehr schönes Basisteil. Vielleicht sind die Taschen dort, weil nur Deko? Ich frage mich, was man gegen das Ausleiern tun könnte.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,
    Wie immer sehr schön geworden. Das mit der Ordnung der Schnittmuster mach ich auch so. Bis auf, das mit der Word Datei und denn Bildern. Das werde ich glaub ich auch so machen. Da findet man dann schneller was man sucht. Danke für den Tip. Jetzt wünsche ich dir einen schönen Tag :)

    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Kuschel-Cardigan.
    Bin gespannt welches Kleid du uns nächste Woche zeigst.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar