12 letters of handmade fashion - O wie Oberteile im Mai

Diesen Monat war ich richtig früh dran. Ich habe aber die letzten Wochen auch wirklich viel genäht und dabei sind so viele schöne Teile entstanden, die jetzt nur auf ihren "Einsatz" warten. Verbloggen dauert aber dann doch immer wieder...

Passend zum O habe ich ein Oberteil für die 12 letters of handmade fashion genäht. Das ist jetzt zwar nicht besonders kreativ, aber äußert alltagstauglich und sorgt für lange Freude und Haltbarkeit in meinem Kleiderschrank.



Das Schnittmuster ist eine Liv von Pattydoo, bei mir ein echter Klassikerschnitt, den ich schon in allen Varianten und Formen genäht habe.


Dazu einen wunderbar leicht fallenden Jerseystoff von art gallery fabrics. Die Stoffe von denen mag ich wirklich sehr. Der Tragekomfort ist wunderbar.


Auch der V-Ausschnitt klappt inzwischen ohne Probleme!

Ich bin gespannt was der Juni für uns bereithält.

Viele grüße. Anja

Kommentare

  1. Ich mag Shirts mit so einem breiten Bund unten. Und die Farbe auch! Heute habe ich drei Stoffe für mich gewaschen, demnächst Nähe ich mir auch o wie Oberteile :)
    Ach ja, die Füchslein kamen bei uns an, so süß sind sie :) Dankeschön!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    alltagstauglich ist viel wichtiger als kreativ und wenn dann noch so ein schönes Teil dabei herauskommt ist doch alles bestens. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Boah, was für ein toller sauberer V-Ausschnitt - Klasse! Der Stoff ist wunderschön und die Idee mit dem breiten Bund ist super. LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar