meine persönliche Challenge im Januar

Vorgestern habe ich es erzählt. Ich möchte dieses Jahr neben den ganzen tollen Aktionen mir jeden Monat eine bestimmte Herausforderung stellen. Im Januar geht es um den Stoff abbau.

(Vor)letztes Jahr im Adventskalender (also schon in dem von 2015) hatte ich einen halben Meter Strickstoff in rosa...


Dieser Stoff lag jetzt lange genug im Schrank und es wird Zeit ihn zu verarbeiten.

Daher meine Challenge für Januar: Diesen Stoff verarbeiten!!!

Was würdet ihr daraus machen?

Ich werde zuerst versuchen eine Mini-Martha in 110 daraus zu nähen. Sollte der Stoff nicht reichen, bleibt mir alternativ noch ein einfacher Pulli.

Das Ergebnis stelle ich euch gegen Ende des Monats vor.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Lustig, mir wäre gleich Kinderkleid eingefallen ... ein niedliches Trägerkleid oder so. Bin gespannt wie es wird und du animierst mich gerade Stoff den ich vernähen will rauszuholen :-). LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Eine Mini-Martha finde ich gut. Bin gespannt, ob das Stück ausreicht.
    LG Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Stöffchen. Mag ich sehr. Da wird sicher ein süßes Kleidchen draus. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  4. Da wird sich Dein Mädel aber freuen! Kann man bestimmt auch super mit einem anderen Stoff kombinieren, falls es nicht reicht.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar