Jahresrückblick 2015 - Jahresausblick 2016

2015 ist schon seit 2 Tagen Geschichte und heute will auch ich endlich zu meinem Jahresrückblick starten.

Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal Buch über meine Nähaktivitäten geführt. Das Nähen ist in diesem Jahr ein wichtiges Hobby geworden und im März habe ich es endlich getan und den Blog gestartet. Ich liebe einfach Sew Alongs und alles was dazu gehört. Im Laufe des Jahres habe ich nochmal drüber nachgedacht, woran das liegt: Es ist das Zusammennähen, der leichte Zwang der dahinter steht und auch die Inspiration, die durch die anderen Teilnehmer entsteht.

Gegen Ende des Jahres hatte ich leider immer weniger Zeit, mir alles anzusehen. Da will ich mich in jedem Fall bessern.

2015 habe ich 291 Nähstücke genäht. Vom riesigen Quilt bis zur kleinsten und schnellsten Tasche war alles dabei. Und ganz viele Sachen für meine Tochter. Dieses Jahr ist der Wunsch gewachsen, soviel wie möglich selbst zu nähen. Und diesen Wunsch will ich auch 2016 weiter verfolgen.

einmal ein komplettes Outfit fürs Kind, dass passt auch nach 9 Monaten noch recht gut
Meine Weihachtstoni, davon sollen 2016 noch viele folgen
Zudem habe ich das Quilten für mich entdeckt. Ich habe bei einigen Swaps mitgemacht und meine erste eigenen Patchworkdecke genäht.

Mini Quilt aus Stoffen von Anna Maria Horner

Mini Quilt aus Stoffen von Heather Ross

Swappen auf deutsch mit weihnachtlichen Mug Rug
eine schöne große Patchworkdecke

Wegen der Overlock, die ich seit letzten August habe, wird das Patchworken vermutlich 2016 nicht so sehr im Vordergrund stehen. Mir fällt es immer noch einfach zu schwer, ein schönes Quiltmuster zu finden und auch die Blöcke immer ordentlich zu nähen, so dass am Ende alle Ecken aufeinander passen. Daher sind meine Monatsblöcke von 2015 auch noch immer unvollendet. Über drei bin ich nicht hinausgekommen. Irgendwie hat mir da die Inspiration gefehlt und auch habe ich es nie geschafft, alle Blöcke gleich groß zu machen. Was ich damit mache, muss ich mir die Tage mal überlegen. Aber das ein oder andere Projekt wird es bestimmt trotzdem geben. Auch weil ich hier noch immer ein unfertiges Top liegen habe, dass fertig werden will.

Richtig große Taschenprojekte gab es Anfang des Jahres, danach habe ich mich eher klein gehalten. Man kann einfach nicht auf zu vielen Hochzeiten tanzen.

Meine Schnabelina Bag - genäht im Februar und März

Meine Valerie - genäht für den Bag Swap auf Facebook, das Tauschobjekt begleitet mich jeden Tag
2016 soll es sich Taschenmäßig wieder etwas nach vorn bewegen. Einen Anstoß dazu habe ich in Form des Taschen Sew-Along von greenfietsen.

Um auch Klamottentechnisch dieses Jahr am Ball zu bleiben habe ich zum einen die 12 Letters of Handmade Fashion gefunden. Perfekt für mich, denn ich brauche immer einen kleinen Ideenschub in Form einer Vorgabe um so richtig in Fahrt zu kommen.

Und nach einem (fast) perfekten Regenbogenprojekt von 2015 freue ich mich auf das Musterjahr 2016 bei Maika und Janet. Und vielleicht schaffe ich da sogar ein Jahresendprodukt. Eine Idee die Patchwork (da kommt doch schon wieder so ein Projekt auf den Plan) und die alten Shirts meiner Tochter enthält steht schon.

Und auch der erste Sew-Along des Jahres kündigt sich bereits an. Siebenhundertsachen will bis Ende März Brot und Butter für uns alle entstehen lassen. Was Brot und Butter ist? Die Alltagskleidung, die gefühlt an 90% der Tagen im Jahr benötigt wird. Wenn ich nach dem Umzug wieder Überblick über meinen Kleiderschrank habe, werde ich mich mit Freuden in dieses Projekt stürzen.

Damit sit der Kalender auch für 2016 schon reichlich gefüllt. Ich freu mich drauf.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Da wünsche ich dir viel Erfolg bei so vielen Projekten! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt super. Ich wünsche dir ein tolles und kreatives 2016! LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja Zeit zum durch die Blogs hüpfen fehlt mir auch oft, aber deshalb nehme ich mir bewußt mal 2 Stunden ab und zu um nur zu schauen und zu kommentieren, da im Alltag kaum Platz dafür ist. Die Schnabelina - Bag mag ich auch dieses Jahr nähen, ich hoffe das schaffe ich. Für euer Jahr 2016 wünsche ich dir und deiner Familie alles Gute. Ich wünsche dir viel Spaß für deine neuen Projekte. LG lässt dir da- Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar