Wiederholungstäter Sew Along Woche 1 - Kleider

Herzlich Willkommen zum Wiederholungstäter Sew Along. Wie bereits letzte Woche erzählt, gibt es ja so viel schöne Schnittmuster, die meist nur einmal genäht werden, obwohl wir doch so viele Pläne für Nummer 2 und 3 hatten. Aber dann kommt immer was dazwischen... Meist noch schönere und neuere Schnittmuster. Dem wollen wir in den nächsten Wochen mit unserem Wiederholungs Sew Along Abhilfe schaffen.

Los geht es diese Woche bei Marietta (h-m&c) mit dem Thema Kleider. Für mich sind Kleider ein schwieriges Thema. Früher habe ich nie/kaum welche getragen. Als ich angefangen habe zu nähen, hab ich Kleiderschnitte immer wieder bewundert, aber ich wusste: Das steht mir nicht. Daher hat es etwas gedauert, bis ich mir meinen ersten Kleiderschnitt gegönnt habe. Im Frühjahr 2015 für den Spring Style Sew Along das Kleid Skippy, welches ich auch vernäht habe. Das war nicht übermäßig erfolgreich und ist inzwischen auch schon wieder aus meinem Kleiderschrank entfernt worden.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber auch schon mein heutigen Lieblingsschnitt die Toni von Milchmonster gekauft, bis zum ersten Vernähen sollte es da auch noch ein wenig dauern, aber seit dem sind wir unzertrennlich und ein heutiger Bestand von (aktuell) 8 Kleidern spricht wohl eine klare Sprache. Damit erfüllt die Toni aber nicht die Kriterien für das Wiederholungstäter Sew Along.

Da wir uns aber alle weiterentwickeln, kommen auch bei mir so langsam weitere Kleiderschnitte hinzu. Neueste Errungenschaft ist Else von schneidernmeistern. Vor einem Monat spontan als Sew Along in der Twiggy Elsen Variante genäht und sofort verliebt und mich gefreut: Endlich ein weiterer Schnitt, der mir passt.

Daher hier Nummer 2


Genäht habe ich wie beim ersten Mal: Zuschnitt, Seiten schließen, mit der Zwillingsnaht absteppen. Das geht wirklich fix und wie beim ersten Mal freue ich mich unglaublich über das Ergebnis. Simple Schnitte, klare Formen. Das bin ich und so fühle ich mich wohl.
 
Detail oben

Detail unten
"Alt" gegen neu, ungesäumt gegen gesäumt. Else Nummer 1 und Else Nummer 2
 
 
Ich bin gespannt auf eure Wiederholungskleider und mal schauen, ob sich in Zukunft noch weitere Schnitte für mich auftun oder ich mit Toni und Else alles abdecken werden.

Viele Grüße. Anja


Kommentare

  1. Hallo Anja,
    deine zweite Variante gefällt mir noch besser als die erste. Passt sehr gut zu deiner Figur. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja ,die beiden Stoffdesigns finde ich sehr schön und die beiden Kleider gefallen gefallen mir auch und die Schnitte sind wie für dich gemacht.Ich wünsche Dir viel Freude damit in einem hoffentlich bald schönem Sommer.
    Ganz liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnitt steht dir wirklich sehr gut. Die Stoffe finde ich für diesen Schnitt auch gut gewählt. Zwei sehr schöne Kleider. Den Schnitt habe ich mir jetzt auch (bei M...) gegönnt, aber für ne Wiederholungstat reicht's dann noch nicht.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die zweite Variante sieht irgendwie ganz anders aus - beide gefallen mir super und für schlichte Schnitte bin ich ja immer - sehr gut gewählt und geglückt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja! So klassische Schnitte mag ich auch sehr. Toll, wenn sich das dann noch so schnell umsetzen lässt. Lädt ja quasi zum weiteren Wiederholen ein. LG maika

    AntwortenLöschen
  6. Steht Dir sehr gut, beide! Ich mag Schnitte, die sich schnell nähen lassen und schick aussehen! Könnte mir auch stehen, da es die Schultern verbreitert.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar