12 x memade - Winterhude

Zum Wetter passt der Schnitt nicht wirklich, aber ich will den Schnitt schon so lange nähen, dass mir die Temperaturen draußen egal sind.


Genäht habe ich den Schnitt Winterhude von Pech und Schwefel. Nachdem mir beim ersten Mal der amerikanische Ausschnitt nicht gelungen ist, hat es hier super geklappt.


Das freut mich sehr. Dachte ich nach meinem Kleiddesaster schon, das Thema wäre für mich durch.


Den ich mag diese Ausschnittsform sehr und kann mir gut vorstellen noch weitere davon zu nähen.


Dazu werde ich aber vermutlich erst im Herbst kommen. Denn eigentlich ist der Schnitt sogar für lange Ärmel, wegen Stoffmangel war aber schon etwas eher bei mir Schluss (was ich gut finde).

Damit habe ich schon 5 Schnitte für das MeMade Projekt von Chrissys Nähkästchen zum Leben erweckt. Leider kann ich das nicht mehr verlinken, denn der Blog ist momentan privat. Aber das hindert mich nicht daran weiterhin jeden Monat einen neuen Schnitt zum Leben zu erwecken.

Viele Grüße. Anja

verlinkt: DU für DICH am DONNERSTAG

Kommentare

  1. Amerikanischer Aussvhnitt steht dir gut und die Dreiviertel Ärmel auch. Dann hoffe ich auf kühleres Wetter! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch. Bin kein Freund von zu viel Hitze. Mal sehen wann das Shirt zum ersten Mal zum Einsatz kommt.

      LG Anja

      Löschen
  2. Sehr schick geworden! :)
    Schön dass du bei Du für Dich am Donnerstag dabei bist!!! <3
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

RUMS - mit Kleid Aito

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse