Posts

Resteverwertung von Kinderstoffen

Bild
Im Dezember beim Weihnachtscountdown hatte ich euch einen Loop aus Hundestoff gezeigt. Den habe ich inzwischen als Gewinn weitergeschickt. Das Stoff stück mit den Hunden war aber noch etwas größer und so ist aus dem "Rest" noch ein Unterhemd entstanden.


Genäht nach einem Freebook (es ist das Tanktop) aus der Ottobre. Da das Kind gerade Hunde sehr mag, hat sie sich sehr gefreut. Und ich habe mich gefreut, dass der Stoffberg etwas kleiner wird.


Ob jetzt der Loop der Rest vom Unterhemd ist oder andersrum, ist nicht mehr genau herauszufinden, aber es hat für beide gereicht :) und damit geht's zum creadienstag und zu HoT

Viele Grüße. Anja

Winterröcke

Bild
Inzwischen ist es ja auch in Berlin richtig kalt geworden und so kann ich auch die warmen Röcke aus dem Schrank holen. ☺
Okay, man kann das auch im Herbst und Frühling machen, aber so im Winter machen Winterröcke doch schon am meisten Spaß.

Ich habe zum einen den Rock aus meinem missglücktem Kleid vom letzten Jahr gemacht.


Das war einfach. Abschneiden, Bündchen dran, fertig. Das ganze hat auch schon im Herbst stattgefunden (daher hat das Foto so ein sattes grün).



Zum anderen habe ich einen wunderschönen Cordstoff in meinem Regal gefunden und wusste: der muss auch ein Rock werden. Daher habe ich meinen Lieblingsschnitt für Röcke gesucht, ein bisschen Tetris gespielt wegen der Länge und dann war auch der Rock fertig.


Klassisch in schwarz und daher der perfekte Kombinationspartner in meiner Garderobe. Ich freue mich und ich denke auch bei etwas wärmeren Temperaturen trage ich die Rücke gerne, dafür sind sie einfach zu schön. Und das alles freut mich zum Freutag.



Viele Grüße. Anja

Willkommen zum Mantel Sew Along

Bild
Marietta und ich planen schon seid einer Weile, einen Mantel zu nähen. Sogar der gleiche Schnitt steht bei uns beiden auf dem Plan. Es soll eine Lady Shiva werden.


Da zusammennähen in jedem Fall mehr Spaß macht, wollen wir gerne auch mit euch nähen. Wer auch gerade eine Jacke nähen möchte, ist gerne eingeladen dabei zu sein.


Ich habe mich gestern ausführlich zum Stoff beraten lassen und war bei Frau Tulpe in Berlin. Die Beratung war ganz ausgezeichnet und so bin ich mit einem schönen blauen Cordstoff, einem roten Viscosestoff für innen und einem Stoff zum Füttern nach Hause gegangen.


Das Schnittmuster ist auch schon vorbereitet. Es kann also losgehen. Ich bin gespannt, ob überhaupt noch andere mitnähen ;)

Aber egal wie es ausgeht, wenn das Projekt klappt, habe ich in 4 Wochen einen tollen Mantel und das ist etwas was ich an diesem Mittwoch mag.

Viele Grüße. Anja

Maikas Bloggeburtstag

Bild
Bald ist es soweit und Maika feiert ihren 4. Bloggeburtstag. Maika denkt sich da ja immer ganz wunderbare Sachen aus und dieses Jahr haben alle was thematisch zu ihrem 4.Buchstaben im Blognamen gewerkelt.

Der 4. Buchstabe bei mir ist ein I und ich habe wirklich lange überlegt, was ich nähen kann. Keines meiner Schnittmuster fängt mit I an und auch sonst wollte mir nichts einfallen. Aber irgendwann fiehl es mir ein. Es gibt einen Garten- und Waldbewohner, der mit I anfängt. Also schnell einen Igelstoff gesucht. Das war auch nicht so einfach, so dass am Ende eine Internetbestellung nötig war.


Und der schöne Igelstoff wurde mit anderen Stoffen aus meinem Bestand zu einer schönen Babydecke zusammengefügt.


Ich mag das Ergebnis sehr und hoffe ihr mögt die genauso.


Ein paar kleine Fehler schleichen sich immer in meine Patchworkdecken, aber das macht das ganze liebenswert.



Liebe Maika, ich freue mich auf die Geburtstagssause und heute zum Dienstag geht's damit noch zum creadienstag und z…

Hoodie auch fürs Kind

Bild
Nachdem ich mir jetzt eine Menge Hoodies genäht habe (und da vermutlich auch noch einige folgen werden) ist jetzt auch mal das Kind dran.

Genäht habe ich zwei verschiedene Schnitte.


Zum einen eine Mini-Martha. Die gabs ja schon öfter und ich mag den Schnitt immer wieder gerne.
Zum anderen eine Rose (mialuna) aus super kuscheligem Sternenstoff.


Mal schauen wann es mit der Frühlingsgarderobe weitergeht. Und zum Wochenende geht's zur Nähzeit am Wochenende.

Viele Grüße. Anja

Klamotten Sew Along

Bild
Da hat sich doch noch ein Jahres Sew Along bei mir eingeschlichen. Aber das Thema bei Starky war einfach zu verlockend und durch die zweimonatigen Treffen auch in jedem Fall machbar. Obwohl ich bedeutend weniger nähe als letztes Jahr (der Kleiderschrank ist einfach zu gut gefüllt), entsteht doch immer mal (wieder) was.

Beim Klamotten Sew Along von Starky sollen im Laufe des Jahres 6 Kleidungsstücke unter einem bestimmten Thema entstehen. Jetzt im Winter geht es natürlich ums Kuscheln. Und ich kuschle mich momentan am liebsten in Hoodies (ich näh mir auch ständig einen neuen). Bereits im letzten Jahr gab es dazu auf Insta einen #instanähabend. Diese Aktion findet in umregelmäßigen Abständen zu unterschiedlichen Themen statt. Organisiert von @mecki_macht und @bysoneken. Wenn euch das weiter interessiert, einfach mal vorbei klicken. 
Zurück zum Thema: Im letzten Jahr war das Thema Hoodies und ich habe mich für den von Konfetti Patterns entschieden. Leider ist bei dem Schnitt keine Maßta…

Me Made Mittwoch im Februar mit meinen Nähwerken vom näähglück Adventskalender

Bild
Der näähglück Adventskalender ist ja inzwischen recht beliebt und bekannt. Wer ihn noch nicht kennt: Sophie veröffentlicht im Dezember jeden Tag einen Teil eines Nähstückes, welches dann genäht werden kann. In Laufe des Advents kommen so 6-7 EBooks raus, die Kleidungsstücke umfassen. aber auch Taschen. Eine bunte Mischung und für jeden was dabei.

Dieses Jahr habe ich zwei Projekte mitgenäht (nachgenäht).

Das Shirt Taru


und der Hoodie Satu

Was ich an den Schnitten von näähglück mag, ist dass sie mir auf Anhieb passen und ich wenig/ gar nichts anpassen muss. Sie schmeicheln meiner Figur und haben oft raffinierte Details.


Der Hoodie macht mit den Einsätzen eine schlanke Linie. Das Shirt ist hingegen einfach geschnitten, kann aber gut als klassischer Schnitt dienen.

Und damit geht's zum Me Made Mittwoch vom Februar.