Schon fast vergessen...

2015 gab es bei Judith von Septembers Quiltdelight die Aktion 12 Blöcke - 1 Jahr. Ähnlich wie die diesjährigen "6 Köpfe - 12 Blöcke", nur ohne Vorgabe der Blöcke.

Ich startete damals voller Vorfreude, nur um nach 3 Monaten kläglich zu scheitern. Und diese drei Blöcke lagen jetzt ewig bei mir rum. Als ich letztens mein Nähzimmer ein wenig aufgeräumt habe, fielen sie mir wieder in die Hände und wurden endlich verarbeitet.


Drei verschiedene Blöcke aus Reststoffen hatte ich damals erstellt.


Diese habe ich einfach zu einem Tischläufer miteinander verbunden.


Da Quilt-Mathematik nicht so meins ist, musste ich zuerst die Blöcke auf eine Breite bringen.


Und auch beim Binding habe ich in meinen Bestand gegriffen. Das graue Stück hat nicht ganz gereicht, so dass ich mit den grünen Sternen gleich noch ein Highlight gesetzt habe.


Ansonsten sieht mein Binding noch immer sehr hemdsärmelig aus, aber auf die Rückseite schaut man ja eher selten :)

 
Ich freue mich jetzt aber einfach, dass dieses UFO jetzt vollendet ist und zur nächsten Gartenparty (nächstes Jahr?!?) steht die Tischdeko auch schon fest.
 

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Hallo Anja,
    sehr schön. Ein Ufo beendet und einen tollen Tischläufer bekommen. Besser geht's nicht.
    Und was das Binding betrifft, da macht Übung den Meister. Gut stecken kann auch helfen oder du nächste es statt mit Geradstich mit Zickzackstich oder einem anderen breiten Zierstich fest. Da triffst du es dann auf jeden Fall. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja, sieht toll aus Dein Tischläufer. Passt alles prima zusammen .
    Die beiden äußeren Enden mit den schräg verlaufenden Nähten mag ich besonders gern.
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Verwertung, ich habe ja auch im Laufe des Jahres kapituliert und aus meinen sind lauter Tischsets geworden, die alle in Gebrauch sind. Bei dir harmonieren die Farben prima und der Läufer sieht sehr schön aus. Mit dem Binding habe ich auch so meine liebe Not und bin froh, dass nicht nur ich da nicht so gut klar komme. So üben wir weiter oder? LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar