Kleine Nettigkeiten 2016

Schon Mitte Februar (*hust*) habe ich mich bei Mariettas kleinen Nettigkeiten angemeldet und Bedingung ist, dass man selbst einen Beitrag dazu schreibt (eigentlich etwas zeitnaher).

Naja, gut Ding will Weile haben und ich bin um keine Ausrede verlegen...

Zuerst will ich euch erstmal erklären worum es geht. Zu Beginn (März ist ja auch noch ziemlich am Anfang) des Jahres geht es meist bei irgendjemanden los mit dem ersten Post indem den ersten 5 Kommentaren eine Kleinigkeit im Laufe des Jahres versprochen wird. Was das ist wird nicht verraten. Es kann alles sein, von einer Karte bis zu was Selbstgemachten, eine kleine Nettigkeit halt. Einzige Bedingung ist, dass man selbst einen solchen Post schreibt und damit 5 Kommentaren die Möglichkeit gibt, in den Genuss einer solchen Nettigkeit zu kommen.

Ein Schneeballsystem der Nettigkeiten; sozusagen. Und heute hole ich meinen Teil der Abmachung endlich nach. Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, dass ich bei dieser Aktion auch bei Instagram mitgemacht habe und daher bereits Glück und Freude in die Welt geschickt habe. Aber hier ist noch genug Glück und Freude für weitere Menschen vorhanden... Also für euch.

Daher, wenn ihr Lust habt auch ein wenig Glück zu erfahren und selbst weiterzuleiten, meldet euch per Kommentar.

Wenn ihr nicht so viel Glück verteilen wollt, dann hätte ich noch den 1:1 Glückstausch. Bei meinem Bloggeburtstag gibt's ein Schnipsel-Wichteln und bis morgen könnt ihr euch noch anmelden.

 
Genauere Infos dazu gibt's hier.
 
Viele Grüße. Anja
 
 

Kommentare

  1. Hallo Anja,
    März ist doch noch früh im Jahr. :-) Und Nettigkeiten kann man auch noch im Dezember verschicken, so wie ich letztes Jahr.
    LG Marietta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar