Tulpentop

Willkommen bei mir und meinem ersten Tulpentop. Die (Blog)Party ist im vollen Gange und heute zeige ich euch meine Version von Meikes/craftelns neuem Werk.

an meinem Ausdruck übe ich noch ;)
Das Tulpentop ist der neuste Schnitt aus dem Schnittmusterkiosk und das feiern wir seit Donnerstag mit einer (endlosen) Blogparty. Denn beim Probenähen sind ganz schön viele Tulpentops entstanden. Ist halt (gerade in der Basisversion) wirklich schnell genäht.


Aber die Schnitte von Meike (in Zusammenarbeit mit stokx) bieten dabei auch immer was besonderes, kleine Details, welche die Sachen vom anderen unterscheiden.

Hier ist es die Stoffkombination, die am Vorderteil mit leicht fallenden Webwarestoffen arbeitet (von Viskose bis zur edlen Seide ist alles möglich) und für hinten und Ärmel Jersey nimmt. Für den besseren Fall wird das Vorderteil im schrägen Fadenlauf zugeschnitten (daher passt auf bei Musterstoffen).


Durch die leichten Stoffe ist das Shirt super für die Sommerzeit, weil jeder Hauch ein wenig Erfrischung bringt.

Falls euch das alles noch nicht überzeugt hat, dann vielleicht der Rest unser Blogparade. Morgen geht's weiter bei Birgit.

Hier die komplette Übersicht:

22.6.
23.6.
24.6.
ich
25.6.
26.6.
27.6.
28.6.
29.6.
30.6.
1.7.

2.7.
3.7.

4.7.
5.7.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Eine schöne stoffkombination hast du gewâhlt. LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Diese Blaukombination würde mir auch gut stehen:)
    Ein tolles Shirt!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  3. Es fällt prima, das liegt wohl an den beschriebenen Raffinessen. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Und noch ein schönes Tulpentop, super!
    Deine Stoffe gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße Kathrin.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar