Fundsachen Sew Along - das große Finale

7 Wochen lang habe wir unsere Festplatten, Bücher und Stoffe durchforstet nach Sachen, die da schon viel zu lange liegen und endlich aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt werden wurden.

Danke liebe Julia, dass du uns auch dieses Jahr wieder diese wunderbare Gelegenheit geschenkt hast. Und anders als letztes Jahr, habe ich es dieses Jahr auch geschafft an allen Terminen teilzunehmen (das hat mich ja letztes Jahr wirklich ein wenig geärgert) ;)



Lassen wir die Wochen kurz Revue passieren.

Woche 1 - Fundsachen für Erwachsene


Ich habe mich für den Hoodie von leni.pepunktet entschieden. Ein wirklicher Kuschelpullover, der mir mmentan an den kalten Abenden gute Dienste leistet. Ich bin ja ein echter Kuschelfan und der Pullover ist perfekt dafür. Nochmal genäht kann ich ihn mir auch eine Nummer kleiner vorstellen, dann ist er auch im Büro tragbar. So ist er doch sehr schlabberig.

Woche 2 - Fundsachen für Kinder


Ich bin endlich dazu gekommen, die Sweatjacke nach dem Schnitt von klimperklein zu nähen. Seit April stand das auf meinem Zettel, aber irgendwas war immer. Die Jacke ist nicht perfekt, wird aber trotzdem sehr gerne getragen und auch den Schnitt habe ich inzwischen schon bei unserer Herbstjacke und einer Geburtstagsjacke wieder verwendet. Abwechslungsreich und ein wirklicher Grundschnitt. So soll es sein.

Woche 3 - Taschen


Taschen werden dieses Jahr wirklich von mir vernachlässigt, aber für einen Sew Along mache ich das dann doch mal (oder Geburtstagswünsche aus der Familie). Die Federmappe ist jetzt nicht perfekt geworden (zu wenig Rundung), aber nutzbar und das ist doch das wichtigste.

Woche 4 - Ebooks


Kurz vorm Herbst kam ich noch schnell zur letzten Sommerkombi. Ich mag das Outfit sehr und das EasyPeasyShirt ist ein schöner Schnitt um auch das letzte Stück vom schönen Stoff in Szene zu setzen.

Woche 5 - Freebooks


 Okay, der Tellerrock ist jetzt nicht die größte Kunst, aber die Erdbeeren machen das ganze einfach zu einem riesigen Spaß. Mir gefällts und dem Kind auch - mehr braucht es nicht.

Woche 6 - Papierschnitte


Die Ottobre, der Klassiker unter den Zeitschriften. Dazu ein schöner Stoff, ein nicht so gelungener Ausschnitt, fertig ist das Nachthemd.


Woche 7 - Stoffe


Endlich wieder was für mich. Leider war es nicht perfekt. Danke für eure Hinweise zu Abnähern und Co. Aber der Schnitt an sich passt nicht. Noch dazu habe ich ja einen der mir passt (Danii von Schnittgeflüster). Kann ja nicht immer alles klappen. Und für den Stoff denke ich mir noch was aus...

Die ganzen Sachen so auf einen Haufen zu sehen macht mich froh und ich freue mcih auf nächstes Jahr!!!

Viele Grüße. Anja


Kommentare

  1. Eine tolle Sammlung! Schöne Sachen hast du genäht!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für eine schöne Sammlung!! Vielen Dank, dass du dabei warst!!
    Ich freu mich schon aufs nächste Mal :-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar