Freebook - Shirt fürs Kind

Ich habe bei Kindershirts ja einen Standartschnitt den ich immer nehme. Aber manchmal entdecke ich andere Kindershirtschnitte und denke: den musst du auch mal probieren. Bis zur Umsetzung dauert es dann manchmal ein wenig, aber irgendwann klappt es.


Genäht habe ich das Shirt Levi (leider finde ich die Seite nicht mehr im www - Opfer der DSGVO?)
EDIT: Ingrid hat mir verraten, wo es den Schnitt noch gibt (hier). Danke


Die Besonderheit liegt im oberen Teil, der überlappend und extra eingefasst wird. Die Druckknöpfe gingen, wie meistens, nur sehr schwer ans Nähstück und ich bin froh sie nicht wieder benutzen zu müssen. Irgendwie ist da bei mir immer der Wurm drin.

Der Schnitt an sich aber in jedem Fall ein schöner, aber am liebsten nähe ich auch in Zukunft unseren Raglanschnitt.

Viele Grüße. Anja
verlinkt: Nähzeit am Wochenende

Kommentare

  1. Hallo Anja,
    ja, der Schnitt ist toll. Den habe ich für die letzten Geburtstagsshirts für meine Mädels verwendet.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Bei Glückspunkt von JoMina gibts den Schnitt, der mir in deiner vergnügten und leuchtenden Ausführung gut gefällt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

RUMS - mit Kleid Aito

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse

Me Made Mittwoch im Kirschrock