12 x memade im April - eine Raglanelse

Diesen Monat bin ich etwas spät mit meinem Beitrag zum 12 x memade. Aber noch rechtzeitig für den ersten RUMS Termin im Mai.

Genäht habe ich mir eine Raglanelse von schneidernmeistern. Ich mag den Elsenschnitt sehr gerne. Auch die vorherige Version mit normalen Ärmeln habe ich mir mehrfach genäht. Jetzt also neu die Version mit Raglanärmeln.

 
 
Ich mag Raglanärmel schon immer und mit einem so klassischen Schnitt wie der Else freue ich mich sehr in Zukunft noch mehr davon zu nähen.
 

Ich habe das Shirt heute auch direkt eingeweiht und habe daher noch ein aktuelles Foto aus der Damentoilette für euch (nirgends sonst gibt es au Arbeit so große Spiegel) ;)
Vielleicht sieht man da ein wenig, dass der Schulterabnäher bei mir ein wenig zu lang ist. Den würde ich beim nächsten Mal kürzen.

So aber freue ich mich über ein weiteres abgebautes Schnittmuster mit Lieblingspotenzial und verlinke zu RUMS und Chrissys Nähkästchen.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Hej Anja,
    so viele Möwen! Das passt ja genau zu mir hierher :0)das shirt ist klasse geworden, tolle farbe. Uuuund: es steht dir! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Die Raglanelse ist richtig schön geworden! Das Abstehen des Abnähers könnet vielleicht auch am nicht ganz flachen Auslaufen des Abnähers liegen oder eben, dass er Dir einen Ticken zu lang ist. Und so schöne Möwen!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

RUMS - mit Kleid Aito

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse