Winterröcke

Inzwischen ist es ja auch in Berlin richtig kalt geworden und so kann ich auch die warmen Röcke aus dem Schrank holen. ☺
Okay, man kann das auch im Herbst und Frühling machen, aber so im Winter machen Winterröcke doch schon am meisten Spaß.

Ich habe zum einen den Rock aus meinem missglücktem Kleid vom letzten Jahr gemacht.


Das war einfach. Abschneiden, Bündchen dran, fertig. Das ganze hat auch schon im Herbst stattgefunden (daher hat das Foto so ein sattes grün).



Zum anderen habe ich einen wunderschönen Cordstoff in meinem Regal gefunden und wusste: der muss auch ein Rock werden. Daher habe ich meinen Lieblingsschnitt für Röcke gesucht, ein bisschen Tetris gespielt wegen der Länge und dann war auch der Rock fertig.


Klassisch in schwarz und daher der perfekte Kombinationspartner in meiner Garderobe. Ich freue mich und ich denke auch bei etwas wärmeren Temperaturen trage ich die Rücke gerne, dafür sind sie einfach zu schön. Und das alles freut mich zum Freutag.



Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Liebe Anja, du hast wirklich sehr schöne Röcke gezaubert! Gefallen mir richtig gut. Vor allem der mit den Äpfelchen drauf. Das sind sicherlich wahre Lieblingsstücke. Vllt. magst du sie auch auf meiner neuen Linkparty unter https://lieblingstuecke.blogspot.de/ verlinken? Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Die Röcke sind wirklich schön. So ein misslungenes Kleid liegt hier auch noch rum. ich sollte wohl auch einen Rock draus machen.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

RUMS - mit Kleid Aito

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse

Me Made Mittwoch - eine neue Bluse