12 Blöcke 1 Jahr - Januar, Februar, März

Durch Judith von julchen näht, habe ich meine Liebe zum Patchworken entdeckt. Ich bin da nicht die schnellste und das saubere Arbeiten liegt mir auch nicht im Blut, aber es ist eine große Liebe, die ich da entdeckt habe.

Dieses Jahr gibt es ein Projekt 12 verschiedenen Quiltblöcke zu nähen, einen für jeden Monat im Jahr.

Bei manchen stellt dieser Block die Ereignisse des Monats nach, bei mir sind es eher die verschiedenen Techniken, die im Vordergrund stehen. Ich versuche mich von Monat zu Monat zu steigern und lerne auch einiges darüber, wie sich die Gesamtgröße der einzelnen Monatsblöcke entwickelt.

Irgendwie ist es mir, trotz nachrechnen, nicht gelungen, alle Blöcke gleichgroß zu bekommen. Das wird dann am Jahresende ausgeglichen (Hoffentlich!!!)

Mein Januarblock ist ein einfacher Quilt-as-you-go. Dabei werden die einzelnen Bahnen mit Hilfe von Papier aneinander genäht. Die genaue Beschreibung gibt es hier.


Im Februar habe ich mich an Log-Cabin versucht. Ich habe mich da aber etwas verrechnet, das was zugeschnitten war, war nicht identisch mit dem was ich vernähen musste.


Und im März habe ich schnelle Dreiecke neu angeordnet.


Da ist mir schleierhaft, wieso das eine Quadrat rechts unten so viel größer ist als die anderen. Aber das lässt sich ja schneiden.
Das die Enden der Dreiecke nicht direkt auf die Enden vom Stoffstück passen, habe ich inzwischen begriffen (da ist Platz für die Nahtzugabe).

Alle Techniken zum Nähen der Blöcke habe ich von Julchen näht.

Wir sind aber schon im Mai, deswegen muss ich mir jetzt Gedanken machen, wie ich den April und Mai gestalte. Ich habe mir aber letztens eine Patchwork Zeitschrift gekauft und da finden sich noch viele schöne Muster.

Viele Grüße. Anja



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar